Unser Europa – Unsere Vielfalt

Ideen stören, was es ohne sie gar nicht gäbe. (Robert Menasse)

Demokratie und Rechtsstaat

Demokratie und Rechtsstaat

ist die Herrschaft eines Verfahrens,
das es 49 Prozent der Bevölkerung erlaubt,
die Entscheidung von 51 % der Bevölkerung
zu akzeptieren.

Karl-Heinz Grundböck, Sprecher der Parlamentsdirektion, Österreich

Kinder- und Menschenrechte

Menschenrechte: In dem Bewusstsein ihres geistig-religiösen und sittlichen Erbes gründet sich die Union auf die unteilbaren und universellen Werte der Würde des Menschen, der Freiheit, der Gleichheit und der Solidarität. Sie beruht auf den Grundsätzen der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit. Sie stellt die Person in den Mittelpunkt ihres Handelns, indem sie die Unionsbürgerschaft und einen Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts begründet.

Präambel der EU Charta für Menschenrechte

Kinderrechte sind eine besondere Gruppe von Menschenrechten, die für junge Menschen unter 18 Jahren besondere Bedeutung genießen. Dazu zählen Rechte auf Bildung, Gesundheitsversorgung, Schutz vor Gewalt und Ausbeutung sowie Selbst- und Mitbestimmungsrechte, zum Beispiel Meinungsfreiheit, Partizipation und Wahlrecht.

Am 22. November 2004 beschloss der Ministerrat der österreichischen Bundesregierung den „Nationalen Aktionsplan über die Rechte von Kindern und Jugendlichen“. Dieser Aktionsplan ist ein Arbeitsauftrag für Bundesregierung.

2019/20 haben die Vereinten Nationen den Stand der Umsetzung der Kinderrechte überprüft und an die Regierung berichtet. Der UNO-Kinderrechteausschuss hatte in einem Bericht zahlreiche Mängel festgestellt.

Kritisiert wird das Kopftuchverbot für Schülerinnen, die Behandlung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge und die mangelhafte Inklusion von Kindern mit Behinderungen. Positiv wird die Harmonisierung des Jugendschutzes angemerkt.

Europäische Union

In dem festen Willen, die Grundlagen für einen immer engeren Zusammenschluss der europäischen Völker zu schaffen, entschlossen, an die Stelle der jahrhunderte alten Rivalitäten einen Zusammenschluss ihrer wesentlichen Interessen zu setzen, entschlossen, gemeinsam für die Demokratie einzutreten, wobei sie sich auf die in den Verfassungen und Gesetzen der Mitgliedsstaaten, in der europäischen Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten und der Europäischen Sozialcharta anerkannten Grundrechte, insbesondere Freiheit, Gleichheit und soziale Gerechtigkeit stützen, ...

aus der Präambel des Vertrags über die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl vom 18. April 1951

Lernen mit claVo Heads-Up!

Lernen mit claVo Heads-Up!

Heads Up! ist ein Lernspiel für Menschen ab 12 Jahren. Die Lernenden spielen auf mobilen Endgeräten Quiz mit- und gegeneinander. Die Antworten zu den Fragen werden in Form von Microcontents Videos, Grafiken, Fotos und Texten erklärt und vertieft.

Künstliche Intelligenz erkennt Wissenslücken bei den Lernenden und führt sie sicher zum Lernziel.

Heads Up! erklärt viele Begriffe und fördert die Wortschatzerweiterung. Jede Quizfrage wird auf zwei unterschiedliche Arten gestellt: einmal als Lückentext, einmal als Frage. Damit unterstützt Heads Up! Lernende aus bildungsfernen Schichten in besonderer Weise.

Heads Up! ist mehrsprachig! Die Lerncontents stehen in Deutsch, Englisch, B/K/S und Türkisch zur Verfügung. Damit ist Head Up! nicht nur im Sprachunterricht einsetzbar, es eröffnet den Menschen auch Zugang zu unserem westeuropäischen Bildungsverständnis unabhängig von den Herkunftsländern.

Das Backend der Lernplattform dient der Gestaltung und Steuerung der Lernprozesse.

https://e-learning.tamag.eu/

Kontakt

TamaG GmbH

Norbert Pühringer
Krongasse 4
1050 Wien

n.puehringer@tamag.eu

Tel.: +431 914 47 42

Bitte schicken Sie uns Ihre Nachricht